Jugend räumt beim Kreisturnier in der eigenen Halle ab

in News
23. 03. 29
Zugriffe: 640

Am vergangenen Wochenende fand bei uns das Kreiseinzelturnier für die Altersklassen u11, u13 und u15 statt. Neben spannenden Kämpfen konnten sich die Zuschauer und Kämpfer in der Cafeteria und der Grillecke mit Essen stärken, welche von unseren fleißigen Helfern betrieben wurde.

Insgesamt standen am Sonntag über 150 Kämpfer/innen auf der Matte, die um die begehrten Medaillen kämpften.
Herten wurde von 29 Kämpfer/innen vertreten, von denen 12 das aller erste Mal auf der Wettkampffläche standen.

Bei allen Kindern waren Trainingserfolge ersichtlich und sie lieferten ihren Trainern den ein oder anderen Krimi auf der Matte. Dominanter Griffkampf, Siegeswille, ausdauernde Kämpfe, die teilweise bis in die Verlängerung gingen und Übergänge von Stand zu Boden, ließen die Trainer Tobias Kauch, Lukas Kauch, Sira Neuhaus und Kim Gaertner sehr stolz auf ihre Schützlinge schauen. Teils traten die Kids gegen erfahrenere und auch deutlich größere Gegner an, was diese aber komplett unbeeindruckt ließ. Auch unsere neuen Kämpfer/innen konnten gegen die erfahrenen Gegner alle ein erfolgreiches Turnier-Debüt feiern und lassen auf viele weitere erfolgreiche Wettkämpfe blicken.

Wir bedanken uns sehr bei allen Helfer/innen und Eltern, ohne die die Ausrichtung nicht möglich wäre.

 

Medaillenspiegel:

u11:
1. Platz: Karim Al Baser, Max Krökert, Max Schlegelmilch, Hannah Dröwke, Ella Eiteneuer
2. Platz: Paul Krökert, Jona Netz, Felix Neudenberger, Charlotte Pungs
3. Platz: Noah Gold, Jan Kriedemann, Mattis Lorenz, Max Rosentahl, Mia Behrendt, Ines Chourabi, Emma Münninghoff, Lara Sofia Otta

u13:
1. Platz: Ben Willner
2. Platz: Noah Netz
3. Platz: Gabriel Gvasalia, Lias Lichtenstein, Max Sobiech, Leyla Uekötter

u15:
1. Platz: Lukas Elia Kauch, Justus Koch
2. Platz: Ammely Kaptur, Julie Lauer, Felicitas Pungs
3. Platz: Luca Enrico Hes

Oben